10.3.20

Die Gefälschte Bibel | Gabriele-Verlag

Die Gefälschte Bibel | Gabriele-Verlag




  • Die gefälschte Bibel

Produktinformationen

Glaubt man der Bibel, dann hätte Gott zur Zeit des Propheten Mose Völkermorde, Todesstrafe und Tieropfer befohlen.
Gleichzeitig gab Gott durch Mose jedoch das Gebot „Du sollst nicht töten“.
Auch distanziert sich Gott durch viele Propheten des Alten Bundes deutlich von den Ritualen der Tieropfer.
Wie kommt das? Hat Gott zwei Meinungen – oder wurde die Bibel gefälscht?
Es erstaunt: Für die Katholische und die Evangelische Kirche sind
alle Teile der Bibel trotz der vielen offensichtlichen Ungereimtheiten
und Fälschungen das wahre „Wort Gottes“.
Um die Antwort zu finden, warum es so viele Widersprüche in der
Bibel gibt, muss zuerst der Frage nachgegangen werden: Wer hat die Bibel
geschrieben?
Wer hat entschieden, welche Schriften in die Bibel aufgenommen wurden und welche nicht – und warum nicht?
Die Antwort ist ernüchternd: Es waren durch alle Zeiten die
Pharisäer, Schriftgelehrten und Theologen, die diese Entscheidungen
getroffen haben – im übertragenen Sinn die „Priesterkaste“.
Doch welche Interessen waren im Spiel? In der TV-Sendung „Die
gefälschte Bibel“ wird diesen Fragen nachgegangen – und die Ergebnisse
überraschen und lassen erstaunen.

5.2.18

Die Verfolgung der Prophetin Gottes und der Nachfolger des Jesus von Nazareth

Die Verfolgung der Prophetin Gottes

Die Geschichte der Grausamkeit von Kirche und Staat 

Was Sie hier lesen ist nur die Spitze des Eisbergs

Verfolgung, Prophetin,
Das Mittelalter ist nicht vergangen, das wird in diesem Buch deutlich. Die  Inquisition des Mittelalters hat sich lediglich ein „moderneres“ Gewand zugelegt. Gestern war es Mord. Heute gibt es Verfolgung durch Rufmord, durch Lügenmord, denn alles ist auf Lüge aufgebaut. Heute bekämpfen die Talarträger das prophetische Wort mit den Mitteln dieser Zeit – Ausgrenzung, Diskriminierung, Lächerlichmachung und Rufmord. In diesem Buch wird anhand von Fakten dokumentiert, wie massiv und mit welcher Heimtücke und Gehässigkeit die Amtskirchen im Verbund mit dem Staat gegen die Prophetin Gottes, Gabriele, und gegen das Ewige Wort aus dem Reich Gottes vorgingen – vierzig Jahre lang.
Sie werden staunen: ein so dickes Buch – nur Verfolgung.   Aber vierzig Jahre war es so:          Verfolgung über  Verfolgung.
                                                              Zusammengestellt von Matthias Holzbauer    

Gabriele-Verlag Das Wort                                                                                                      
ISBN 978-3-89201-950-3                                                                                                       
Artikel-Nr.: S471                                                   
648 S., geb.
    

15.6.16

Der Krieg gegen die Tiere und ein Plädoyer für die All-Einheit des Lebens – Folge 22 – DER FREIE GEIST

Der Krieg gegen die Tiere und ein Plädoyer für die All-Einheit des Lebens – Folge 22 – DER FREIE GEIST

 Gott, der Ewige, gab allen Lebewesen Seinen Lebensodem und beauftragte
den Menschen, die Erde in Liebe und Fürsorge für die anderen Geschöpfe
zu bebauen und zu bewahren. Menschen und Tieren wurden die Pflanzen zur
Nahrung gegeben. Die Priesterkaste äußerer Religionen jedoch verlangte
Tieropfer und erlaubte das Morden der Tiere und den Fleischkonsum. Jesus
von Nazareth sprach gegen die Tieropfer, und Er wollte auch den
Fleischverzehr beenden, wie apokryphe Schriften außerhalb der Bibel
belegen.

27.3.16

Der Freie Geist – Gott in uns - Radio Universelles Leben

Der Freie Geist – Gott in uns - Radio Universelles Leben

 

 Über Gott wird viel gesprochen und ebenso viel geschrieben – doch wer
kennt die Wahrheit? Tatsache ist, dass kein Mensch einem anderen
beweisen kann, dass Gott existiert. Erleben Sie deshalb selbst: Gott,
der Freie Geist, ist in uns! In diesen Sendungen gibt Gabriele
Gedankenanstöße, Anregungen und Hilfestellungen, damit jeder sich selbst
beweisen kann, dass Gott existiert und dass Er in uns wohnt. Jeder
Mensch kann also selbst die Gotteserfahrung machen und daraus die Freude
und die Gewissheit gewinnen: Gott ist in jedem von uns. Gott ist in
allen Lebensformen. Gott ist in allem gegenwärtig.